Passwörter merken

Wie merke ich mir Passwörter?

Kommentare 0
Tipps und Tricks

Ein Passwort soll aus mind. einem Großbuchstaben, einem Kleinbuchstaben, einem Sonderzeichen und einer Zahl bestehen und dann noch mindestens 12 Zeichen lang sein?!

Dazu soll ich für jede Seite ein eigenes Passwort verwenden?!

Ja und Ja.

Wie merke ich mir Passwörter?

Dazu gibt es 3 + 1 simple Tricks. Vielleicht ist dort einer für Dich dabei?

Der „Ersetzen-Trick“

Was Gamer für individuelle Nicknames nutzen, ist eine Möglichkeit, auch Passwörter sicherer zu machen. Mit diesem Trick tauschst du Buchstaben durch Zahlen oder Sonderzeichen. So wird aus einem I eine 1 oder aus einem S ein §.

Ein Beispiel:

Aus Passwortsicherheit wird so Pa§sw0rts/ch3rhe1t

Der „Satz-Trick“

Du nimmst einen Satz, den du dir gut merken kannst und bedienst dich den ersten Buchstaben. Vergesse dabei aber nicht die Zahlen und Sonderzeichen.

Ein Beispiel:

Meine Oma fährt um 8:00 Uhr abends Motorrad im Stall!

Passwort: MOfu8:00UAMiS

Der „Wort-Trick“

Du nimmst drei Worte, ohne logischen Zusammenhang und fügst sie aneinander. Um das Paket abzurunden, bedienst du dich einer Zahl und einem Sonderzeichen.

Ein Beispiel:

DachbodenPasswortUltimatum1%

Bonus:  Variiere

Benutze niemals das gleiche Passwort für alle Dienste. Ist einmal dein Passwort geknackt, setze ich es in allen Diensten einfach ein.

Gib deinem Passwort für jeden Dienst ein weiteren Zusatz, in Form der ersten 3 oder 4 Buchstaben des Dienstes, am Anfang, in der Mitte, oder am Schluss deines Passwortes.

Ein Beispiel:

Für Amazon

MOfu8:00UAMiSAma

Bleib Kreativ

Dannys

Veröffentlicht von

Ich bin Dannys. Ich erstelle und betreue Websites auf Wordpress Basis. Arbeite in den Bereichen SEO und Social Media.

Schreibe einen Kommentar