Yoast SEO WordPress Einstellungen

Das Yoast-SEO-Plugin für WordPress ist eines der beliebtesten Erweiterungen. Zum einen liegt das an der Einfachheit aber auch guten Integration in WordPress.

Yoast-SEO Einstellungen Grundlagen

Nachdem du Yoast-SEO installiert hast, kannst du gerne den Konfigurationsassistenten benutzen. Der führt dich durch die wichtigsten Einstellungen. Damit hast du schon einmal eine gute Grundlage für das Tool.

Dieser ist unter SEO–>Allgemein erreichbar.

Unter SEO–>Allgemein–>Funktionen findest du alle Funktionen von Yoast-SEO. Dies kannst du nach Bedarf aktivieren oder deaktivieren. 

Aktiviere was du wirklich brauchst und deaktiviere was nicht genutzt wird.

Unter SEO–>Allgemein–>Webmaster Tools ist es möglich deine Verifizierungscodes der verschiedenen Suchmaschinen einzugeben. 

SEO–>Darstellung in der Suche–>Allgemein

Dort kannst du dein Trennzeichen (zwischen Titel und Website) angeben und deine Daten, ob du eine private Person oder ein Unternehmen bist.

SEO–>Darstellung in der Suche

Die Inhaltstypen, Taxonomien, Archiv sind von den Einstellungen ähnlich. Dort kannst du festlegen, ob der Inhalt in der Suchmaschine angezeigt werden soll das Datum angezeigt werden soll.

Für ganz faule können vordefinierte SEO-Tittel und die Meta descriptiion angegeben werden.

SEO–>Darstellung in der Suche–>Medien

Stelle hier und belasse hier den Button in jeden Fall auf “JA” sonst erstellt und verlinkt WordPress alle Medien auf eine eigene Webseite.

SEO–>Social

Trage hier deine Kanäle der sozialen Medien ein die du benutzt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top